Yoda Auftragskarte

Hallo Ihr Lieben!

Heute möchte ich Euch eine Auftragskarte zeigen. Meine Kollegin fragte mich ob ich Ihr eine Karte mit einem Yoda machen könnte. Erst einmal wusste ich gar nicht wie ein Yoda aussieht :-), da ich mir den Film noch nie angesehen habe. Aber es gibt ja zum Glück das www. Auftrag angenommen und dann ging es los :-). Es sind ein paar Element Stanzen zum Einsatz gekommen. Das ist das praktische das man die gestanzten Teile so oft umfunktionieren kann und immer wieder etwas neues entsteht ;-).

Die vordere Seite ist Farbkarton Mitternachtsblau. Mit der Framelitsform Kreis-Kollektion werden jeweils ein Kreis in Schiefergrau und Schwarz ausgestanzt. In den Farbkarton Schwarz werden verschieden große Löcher gestanzt, so scheint der Farbkarton Schiefergrau durch. Beide werden als Mond aufeinander geklebt. Die Sterne werden aus dem schönen Glitzerpapier Silber ausgestanzt und mit Stampin‘ Dimensionals befestigt.

Yoda

Der Körper des Yoda ist aus den Framelits Formen Rahmen-Kollektion gemacht. Die Füße sind aus der Elementstanze Boho-Blüten und die Ohren sind eigentlich die Flügel der Elementstanze Vogel. Aus dem Wortfenster ist das Schwert entstanden. Der Yoda wird mit den Schwämmchen an den Rändern eingefärbt so erhält man einen schönen Effekt.Die Anleitung dazu habe ich hier gefunden. Es ist eine schöne Schritt-für-Schritt Erklärung.

Benutzte Materialien Stampin‘ Up!

  • Farbkarton: Mitternachtsblau, Schiefergrau, Schwarz, Apfelgrün, Olivgrün, Savanne, Flüsterweiß
  • Glitzerpapier: Silber
  • Stampin‘ Write Marker: Schwarz
  • Stempelkissen: Savanne
  • Elementstanzen: Boho-Blüten, Vogel, Wortfenster, Eule, 1-3/8″ Kreis, Stanzenpaket Weihnachtsminis, 1/2″ Kreis
  • Framelits: Rahmen-Kollektion, Kreis Kollektion
  • Arbeitsgerät: Big Shot, Papierlochwerkzeug
  • Zubehör: Stampin‘ Dimensionals, Schwämmchen

Ich wünsche Euch einen schönen Tag 🙂 liebe Grüße Sabrina

 

 

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

05. Februar 2014 von Sabrina Leve
Kategorien: Allgemein, Karten | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert