Geschenkschachtel Schneeflöckchen

Hallo Zusammen!

Heute zeige ich Euch eine schöne Geschenkschachtel die mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenkschachteln entstanden ist. Inspiriert wurde ich durch ein Heftchen „Impressions“ das wir als Demonstator/innen erhalten, in dem eine ähnliche Schachtel abgebildet war. Auf dem Falzbrett sind 15 verschiedene Größen angegeben, so das Ihr im Nu eine schöne Geschenkschachtel herstellen könnt. In einem anderen Beitrag hatte ich Euch ja noch ein paar andere Größen gezeigt die nicht auf dem Falzbrett angegeben sind. So finden kleine und größere Geschenke auf jeden Fall genügend Platz…

Geschenkbox

Bei dieser Variante wurden die Ecken nicht nach innen geklappt sondern eingeschnitten und mit einem Streifen Designerpapier außen befestigt, so kann man direkt beide Seiten vom Designerpapier sehen. Ich finde es hat doch auch etwas von einer Geschenkschleife oder was meint Ihr??? Das „Besondere Designerpapier Unterm Christbaum“ sieht sehr edel aus und ist schön stabil, da es Farbkartonstärke hat. Morgen zeige ich Euch die passende Karte zu der Geschenkschachtel :-)…

Geschenkbox

Verziert wurde die Schachtel nur noch mit ein paar Schneeflocken passend zum Papier, es ist alles bei der Thinlits Formen Schneekristall-Karte enthalten :-). Die Flocken wurden einfach mit Klebepunkten aufeinander befestigt, diese könnt Ihr einfach zwischen den Fingern rollen so habt Ihr eine kleine Kugel die man auch an kleine Stellen kleben kann.

Geschenkbox

Benutzte Stampin‘ Up! Materialien:

  • Besonderes Designerpapier: Unterm Christbaum
  • Glitzerpapier: Champagner
  • Farbkarton: Espresso
  • Thinlits Formen: Schneekristall-Karte
  • Zubehör: Big Shot, Stanz- und Falzbrett für Geschenkschachteln

Ich wünsche Euch einen schönen Tag :-)… liebe Grüße Sabrina

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

11. Dezember 2014 von Sabrina Leve
Kategorien: Board-Geschenkschachteln, Verpackungen, Weihnachten | 1 Kommentar

1 Kommentar

  1. Diese Schachtel sieht verdammt edel aus!
    LG aus Unna,
    Susanne.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert